SENTO

4. Juli 2009

seit ein paar wochen habe ich das SENTO buch zu hause.
jeden tag blättere ich fasziniert in den seiten, schaue mir
die zahlreichen pieces an und lese gebannt die kleinen
kommentare und geschichten zu den fotos durch.
auch auf mich hatte SENTO grossen einfluss, als mitte
der neunziger seine pieces und throw ups aus richtung
dortmund in unseren bahnhof einrollten.

otr_sento

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: