FILMBAR zeigt „dark days“ am 12. märz

5. März 2008

filmbar_kl.jpg

dark days.
ein dokumentarfilm über eine tunnelkolonie in new york.
marc singer dokumentiert das leben von obdachlosen,
die stillgelegte tunnels nahe der penn station bewohnen.
soundtrack von dj shadow.
schwarz-weiss, düster, freedom tunnel.
80 minuten spielzeit.

am 12. 03. 2008 ab 20 uhr
in der sunshinebar
bauwagenplatz „wem gehört die welt“
krefelderstaße 0

2 Antworten to “FILMBAR zeigt „dark days“ am 12. märz”

  1. ocean spray Says:

    hammer!
    ich hab den trailer gesehen.
    ich komme auf jeden fall!!!

  2. puetzmoney Says:

    hmmpf..kenn zwar den Film..wuerde trotzdem gerne kommen!!
    ..muss aber arbeiten :(


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: